Design

Das espressobag – Design ist das Ergebnis aus langjährigen Studien zu Design, Haptik und optimaler Raumnutzung für die erforderlichen Komponenten.

Alle Komponenten sind in der Tasche so angeordnet, dass sie sehr komprimiert und auf die Zubereitungsabfolge abgestimmt verstaut sind. Das Innenmaterial der espressobag besteht aus Wollfilz und Leder. Die praktischen Unterteilungen für die Komponenten sind mit Klettverschlüssen befestigt. Diese können bei Verschmutzung, oder veränderter Nutzung der espressobag, heraus genommen werden. Die lederne Arretierung der Gaskartusche ist aus Stabilitäts – und Sicherheitsgründen mit der Tasche vernäht. Auch für die Bedienungsanleitungen und die Espressolöffel werden in stabilen Ledertaschen verstaut.

Ein verstellbarer, mit Wollfilz verstärkter Trageriemen sorgt für höchsten Tragekomfort. Als kurzer Griff oder bei Bedarf, durch wenige Handgriffe, zur Umhängetasche anpassbar.

Der Tragekomfort, die hohe Funktionalität und das unverwechselbare Design der espressobag machen unser Produkt zu einem unverzichtbaren Wegbegleiter für alle Espressoliebhaber.


Die Arbeitsabläufe für eine traditionelle Espressozubereitung bestimmen den Platz jeder Komponente in der espressobag.

Jede Komponente hat in unserer espressobag ihren festen Platz.  Die Einhaltung der beschriebenen Handgriffe in unserer Bedienungsanleitung oder hier auf der Website, sorgt für eine entspannte Zubereitung und den vollen Espressogenuss.

 

Espresso-Bag_2014-09-27_D800_1853 grün rot
proben tasche siegel

Die Taschen werden nach einer Auswahl von Leder und Filz nach Ihren Wünschen gefertigt. Auch Sonderleder sind möglich, sprechen Sie uns an. Die Prägung „roum“ auf dem Trageriemen und dem Taschendeckel kann gegen Aufpreis durch eine Sonderprägung oder einen Namenszug ersetzt werden.

Die ausführliche Bedienungsanleitung finden Sie hier.